homebookhomebook

klärofix: Niedrige Betriebskosten bei der Schlammentsorgung

Die Schlammentsorgung ist ein fester Posten in den Betriebskosten einer Kleinkläranlage.

10 Jahre Betriebserfahrung mit unserem klärofix® waren der Grund für eine der umfangreichsten Auswertungen von Schlammspiegelmessungen.
Das durchschnittliche Entleerungsintervall beträgt zur Zeit 40,55 Monate, die Prognosen lassen sogar deutlich größere Intervalle erwarten!

Ausgewertet wurden:

  • 12.930 Schlammspiegelmessungen bei 1.904 unterschiedlichen Kleinkläranlagen
  • Zeitraum der Messungen: Zwischen 30.06.2003 und 08.07.2013
  • Anlagenauslegung: 4 – 50 EW, bei einer durchschnittlichen Auslastung von 66,7 %
  • klärofix® SBR-Kleinkläranlagen mit einer Schlammspeicherbemessung größer gleich 425 Liter pro EW und einer Reaktorbemessung von 200 Liter pro EW

Die komplette Studie finden Sie hier:
Auswertung Schlammentsorgungsintervalle


Gerne erhalten Sie die Auswertung in gedruckter Form als A4-Folder!
Senden Sie hierzu einfach eine Mail an:
info@utp-umwelttechnik.de

 

 

14. April 2014, 11:59

UTP Umwelttechnik klärofix

zurück zur Übersicht