homebookhomebook

Dienstleister für Ihre Abscheideranlage

Abscheideranlagen werden mancherorts leider immer noch sehr nachlässig behandelt. Aber gerade in Verbindung mit einer Kläranlage kann es durch eine fehlende oder falsch betriebene Abscheideranlage zu beträchtlichen Betriebsstörungen kommen.

Umso wichtiger ist eine ordnungsgemäße Beratung, Planung sowie Inspektion, um später keine bösen Überraschungen zu erleben.

Neben den Dienstleistungen auf der Baustelle, berät Sie unser Serviceteam natürlich gerne bereits im Vorfeld bei der Planung. Auf Wunsch unterbreiten wir Ihnen auch ein unverbindliches Angebot über eine Abscheideranlage, die genau zu Ihrem Anwendungsfall passt.



Zusätzlich bieten wir folgende Dienstleistungen für Abscheideranlagen an:

  • Generalinspektion von Leichtflüssigkeitsabscheideranlagen
  • Generalinspektion von Fettabscheideranlagen
  • Wartung von Abscheideranlagen

Leichtflüssigkeitsabscheider

Generalinspektion Leichtflüssigkeitsabscheider nach DIN 1999-100 und DIN 858-1

Vor der Inbetriebnahme und danach in regelmäßigen Abständen von nicht länger als fünf Jahren müssen Abscheideranlagen, nach vorheriger vollständiger Entleerung und Reinigung, durch einen Fachkundigen auf ihren ordnungsgemäßen Zustand und sachgemäßen Betrieb geprüft werden. Auf Grundlage der oben genannten Normen ist eine Generalinspektion (GI) mit Dichtheitsprüfung aller Anlagenkomponenten erforderlich und durchzuführen. 





Unser Leistungsspektrum zu Leichtflüssigkeitsabscheidern: 

  • Organisation der Entleerung und Reinigung der Abscheideranlage 
  • Überprüfung des baulichen Zustandes und der elektrischen Anlagen und Einrichtungen 
  • Überprüfung der Bemessung, Eignung und Leistungsfähigkeit der Abscheideranlage 
  • Überprüfung der Einbauteile und Innenbeschichtung
  • Überprüfung der Schwimmertarrierung 
  • Überprüfung der Überhöhung der Abscheideranlage 
  • Dichtheitsprüfung der Anlagenkomponenten nach DIN 1999-100 
  • Dichtheitsprüfung der Zulaufleitung 
  • Überprüfung des Betriebstagebuchs 
  • Erstellen eines Wartungsheftes oder Betriebstagebuches 
  • Ausführliche Dokumentationsunterlagen (GI-Abschlussbericht, Dichtheitsprotokoll etc.)

Fettabscheider

Generalinspektion Fettabscheider nach DIN 4040

Im Rahmen der regelmäßigen, spätestens alle fünf Jahre zu wiederholenden Generalinspektion mit Funktions- und Dichtheitsprüfung der gesamten Abscheideranlage erfasst unser zertifiziertes Fachpersonal alle in der DIN 4040-100 bzw. DIN EN 1825-2 geforderten Punkte. 




Unser Leistungsspektrum zu Fettabscheidern: 

  • Organisation der Entleerung und Reinigung der Abscheideranlage 
  • Überprüfung des baulichen Zustands inklusive Kontrolle der Zulauf- und Entlüftungsleitungen 
  • Dichtheitsprüfung nach DIN EN 4040-100 sowie DIN EN 1610 
  • Überprüfung der Bemessung, Eignung und Leistungsfähigkeit der Abscheideranlage in Bezug auf die in der DIN EN 1825-2 festgeschriebenen Faktoren für gewerbliche Küchenbetriebe bzw. für Fleischverarbeitungsbetriebe 
  • Kontrolle der zum Betrieb einer Fettabscheideranlage erforderlichen Unterlagen (Genehmigungen, Entwässerungspläne, Bedienungs- und Wartungsunterlagen) 
  • Kontrolle des Betriebstagebuchs (Aufzeichnungen der monatlichen Eigenkontrollen) 
  • Überprüfung und ggf. Nachrüstung von Warnanlagen

Wartung Abscheider

Halbjährliche oder jährliche Wartung von Abscheideranlagen

Abscheideranlagen für Fette sind jährlich, die für Leichtflüssigkeiten halbjährlich zu warten. Die entsprechende Wartung von Abscheideranlagen übernehmen wir gerne für Sie. Die Wartung erfolgt stets entsprechend den Vorgaben des Herstellers. Natürlich erhalten Sie über die durchgeführten Arbeiten einen fachmännischen Wartungsbericht.






Unser Leistungsspektrum: 

  • Analyse von Abwasserproben
  • Kontrolle des Koaleszenzeinsatzes (Durchlässigkeit), wenn die Messung des Wasserstandes vor und hinter dem Koaleszenzeinsatz deutliche Abweichungen aufweist; Falls erforderlich, ist eine Reinigung oder der Austausch des Koaleszenzeinsatzes nach den Angaben des Herstellers vorzunehmen
  • Reinigung der Ablaufrinne im Probenahmeschacht
  • Veranlassung zur Entleerung und Reinigung der Abscheideranlage, falls erforderlich
  • Vollständigkeit der Aufzeichnungen im Betriebstagebuch prüfen